Ethica Complementoria

Für das Projekt »Greflinger – Digitale Edition« überführte das <textloop/>-Team im Jahr 2016 vier Druckausgaben der »Ethica Complementoria« aus Transgraphierungen, die im docx-Format vorlagen, in TEI-XML. Die Auszeichnung erfolgte gemäß der Richtlinien des Basis-Formats des Deutschen Textarchivs (DTA-Basisformat).    PROJEKT-Weblog … Weiterlesen

Briefeditionen und Rezensionen Albrecht von Hallers: Volltexterfassung und TEI-XML-Kodierung

Im Rahmen der entstehenden Plattform Haller Online und des SNF-Projektes Online-Edition der Rezensionen und Briefe Albrecht von Hallers: »Expertise und Kommunikation in der entstehenden Scientific Community« ist das <textloop/>-Team mit der Texterkennung und XML-TEI-Auszeichnung von gedruckten Briefeditionen und Rezensionen beauftragt. Die insgesamt … Weiterlesen

Die Amerikanischen Reisetagebücher Alexander von Humboldts: TEI-XML-Kodierung und Volltextnachbearbeitung

Für das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften bearbeitet das <textloop/>-Team fünf bereits vorliegende Transkriptionen nach projektspezifischen  Erfassungsrichtlinien weiter auf. Im Abgleich mit der handschriftlichen Vorlage werden Zeilenumbrüche ergänzt, Standardisierungen und Hinzufügungen der Transkription … Weiterlesen

Retrodigitalisierung der wichtigsten gedruckten Register der Berliner Alexander von Humboldt-Forschung

Für das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften hat das <textloop/>-Team drei Registertypen (Personen, Orte, Sachen) von PDF-Imagescans erfasst und nach detaillierten Vorgaben in ein internes Format ausgegeben. Der in Auftrag gegebene Arbeitsschritt erfolgte … Weiterlesen

Hidden Kosmos

Das Forschungsprojekt am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin widmete sich in einer ersten Projektphase (2014–2016) den Vorlesungsnachschriften der sogenannten „Kosmos-Vorträge“ Alexander von Humboldts. textloop transkribierte in enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern fünf Handschriften unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads. Die zahlreichen Korrekturen, Ergänzungen und Anmerkungen … Weiterlesen

NIKLAS LUHMANN – THEORIE ALS PASSION

Seit Juni 2015 arbeite ich in Teilzeitanstellung am Cologne Center for eHumanities (CCeH) an einem Projekt zur wissenschaftlichen Erschließung und Edition des Nachlasses des Soziologen Niklas Luhmann. Im Rahmen des Projekts werden Luhmanns Zettelkasten und seine unveröffentlichten Manuskripte digitalisiert und … Weiterlesen

DHd-Tagung 2015

25.-27.02.2015, Zentrum für Informationsmodellierung – Austrian Centre for Digital Humanities, Graz Von Daten zu Erkenntnissen: Digitale Geisteswissenschaften als Mittler zwischen Information und Interpretation Vom 23.-27.2.2015 findet die zweite Jahrestagung des Verbandes der „Digital Humanities im deutsprachigen Raum“ organisiert durch das Zentrum … Weiterlesen

DTA-/CLARIN-D-Konferenz »TEXTKORPORA IN INFRASTRUKTUREN FÜR DIE GEISTES- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN«

17.-18.11.2014, BBAW, Berlin Die zweite gemeinsame DTA- und CLARIN-D-Konferenz behandelt Bedeutung, Nutzen und Möglichkeiten der Nachnutzung von „Textkorpora in Infrastrukturen für die Geistes- und Sozialwissenschaften“. In zwei übergeordneten Themenblöcken stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen zum einen … Weiterlesen

Projekt LAZARUS am Cologne Center for e-Humanities (CCeH)

Am Cologne Center for eHumanities (CCeH) lief von Dezember 2013 bis Januar 2015 das Projekt LAZARUS. Im Fokus des Projektes  stand die exemplarische Aufbereitung, nachhaltige Sicherung und dauerhafte Bereitstellung digitaler Forschung. Neben meiner freiberuflichen Tätigkeit war ich als als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in … Weiterlesen